Ein fester Termin in der Jahresplanung des historischen Vereins „In der Freyung“ ist die Teilnahme am Schlossfest bei den benachbarten Freunden in Winterberg. So waren auch über 20 Mitglieder mit dem 3.Bürgermeister Herbert Schiller mitgereist, darunter 1. Vorsitzende Karl Schmid und der 2.Vorsitzende Werner Haug, welche mit seinen Marktwächtern, Schweden und den Schwertkämpfern von Motriferr die größte Abordnung am Festzug stellen konnte. Mit dabei war auch 3. Bürgermeister Herbert Schiller, der die Grüße der Stadt Freyung an die Patenstadt Winterberg überbrachte. Nach dem Festzug wurde zu Brotzeit und Bier in den Schlosshof geladen. Eine willkommene Stärkung nach dem heißen und Schweiß treibendem Aufstieg zum Schloss. Abgerundet wurde der Mittag durch ein buntes historisches Programm, dass durch einen Auftritt der Freyunger Böllerschützen unterstützt wurde. Der Besuch des historischen Vereins in Winterberg war eine ideale Einstimmung auf das eigene Schlossfest, auf das die Freyunger nun freudig entgegen fiebern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen